Florenz: die Hauptstadt von Toskana

Das italienische Athen. Die Welthauptstadt der Kunst. Mittelitalienische Stadt mit einem der schönsten Panoramen der Welt. Die weltberühmte Wiege der Renaissance. Florenz (Firenze) – der Hauptstadt der Toskana – wurden mehrere Ehrentitel verliehen und das zu Recht. Florenz verdient brilliert nämlich architektonisch und kulturell nicht nur in Italien, sondern auch in der ganzen Welt.

Altstadt – die Anhäufung an Kunstwerken

florenzGiotto und Brunelleschi, Michelangelo und Vasari, Michelozzo und L.B. Alberto – das sind nur einige große Persönlichkeiten und Meister des Humanismus, die ihren Stempel in der Architektur und Kunst einer der schönsten Perlen Europas – Florenz – abgedruckt haben. Den Boden für ihre künstlerische Tätigkeit und für die Epoche der Renaissance in Florenz bereitete die Medici-Dynastie. Dieser Familie von Kaufleuten, Politikern und Kunstmäzenen hat somit Florenz ihre kulturelle Erbe zu verdanken. Das Reichtum an hervorragenden Bauwerken und Denkmälern vergangener Zeiten eröffnet sich heute vor den Augen jedes Touristen, der den unvergesslichen Blick auf das herrliche Stadtpanorama der Hauptstadt von Toskana vom Piazzale Michelangelo genießt. Von dort aus sind solche Sehenswürdigkeiten wie weltberühmte Kathedrale Santa Maria del Fiore mit ihrer eindrucksvollen Kuppel, Palazzo Vecchio, Santa Croc sowie Ponte Vecchio Brücke aus einer besonderen Perspektive zu bewundern.

Florenz – Eine Stadt mit eindrucksvollen Umgebung

Nicht nur die Altstadt selbst hat den ausländischen Touristen viel Interessantes zu bieten, sondern auch ihre Umgebung. So ist zum Beispiel zwischen Florenz und Siena ein eindrucksvolles Gebiet Chianti gelegen. Dieses Gebiet wird als Herz der Toskana bezeichnet und ist von dichten romantischen Weingärten, Kastanienwäldern sowie malerischen mittelalterlichen Orten mit romantischen Burgen und reizvollen Bauernhäusern gekennzeichnet. In der Gegend des Chianti befindet sich auch das sehenswerte Dorf Greve mit seinem antiken Platz in Dreieck-Form, der von Häusern, Bogen- und Laubengängen eingegrenzt ist. Auf diesem Platz findet alljährlich die wichtigste Weinausstellung des Chianti statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.