Reisen in die Großstädte Deutschlands

Von insgesamt 2064 Städten, die es in Deutschland gibt, lassen sich einige Perlen herausfischen, die als echte Touristenmagnete bezeichnet werden könnten. Hamburg, Berlin, München und Dresden befinden sich auf dieser Perlenkette der Superlative.

Dresden – Florenz an der Elbe

Sie sind Anziehungspunkte für die Touristen aus aller Welt, beeindrucken durch herrliche Kunstwerke und Bauten, imposante Wahrzeichen, einen hohen Freizeitwert und eine nette Atmosphäre. In der Rangliste der vier schönsten Städte Deutschlands landet Dresden auf dem vierten Platz. Die reizvolle Lage im sächsischen Hügelland sowie barocke Architektur mit mediterranem Flair lassen diese Stadt mit Florenz in der Toskana vergleichen. Dort ist auch die größte Sandsteinkirche der Welt gelegen – die Frauenkirche, die als Symbol der Zerstörung und des Aufbaus gilt. Über vier Stunden Straßenfahrt ist Dresden von München entfernt – die dritt-beliebteste Stadt Deutschlands, die dem größten Volksfest in aller Welt, dem Oktoberfest, ihren Ruhm verdankt. Charakteristisch für München ist die Verbindung des modernen Lebens mit lebendiger Tradition sowie die überall spürbare Lebenslust, die ansteckend ist. In den Biergärten, die in München als Orte der Ruhe und Erholung erfunden werden und im Englischen Garten, der sogar viel größer als Central Park in New York ist.

Hauptstadt und grüne Metropole am Wasser

Brandenburger Tor in BerlinPlatz zwei in der Rangliste ist für Berlin reserviert, die Hauptstadt Deutschlands, die durch mehrere imponierende Bauten und Sehenswürdigkeiten besticht. Diese fungieren als Zeugnisse der 750-Jahre langen Geschichte. Das Brandenburger Tor, Weltmuseumsinsel, die seit 1999 Weltkulturerbe ist, Berliner Dom mit der im Original erhaltenen Orgel der Spätromantik sind nur einige davon. Berlin gilt auch als Film-, Design-, Mode- und Musikmetropole sowie als Zentrum der Kultur, Politik, Wissenschaft und Medien in der ganzen Welt. Den bedeutendsten Platz auf der Touristenmappe Deutschlands nimmt Hamburg ein. Diese durch mehrere rote Backsteinbauten geprägte Hafenstadt, hat den Besuchern sehr viel zu bieten. Erwähnenswert dabei ist die bedeutendste Barockkirche Norddeutschlands – Hauptkirche St. Michaelis – von deren Turm sich ein schönes Stadtpanorama erstreckt sowie Rathaus im Stadtzentrum – ein Prachtbau aus Sandstein und Granit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.