Destinationen und Reiseziele der Polen

Nach den Information aus April 2013 – die Polen hatten den Winter, der nicht weichen will, total satt! Und sie verreisen dorthin, wo das heiß ersehnte Sonnenwetter garantiert ist. Die meist eingeschlagene Richtung ist dabei Mittelmeerraum mit solchen Ländern wie Tunesien, Türkei, Griechenland und Ägypten.

Auf der Suche nach einem garantierten Sonnenwetter

Palace in SzreniawaSchon jetzt reiben sich die polnischen Reisebüros die Hände, weil das lange Maiwochenende sich als höchst lukrativ erweisen soll. Zusätzliche Flüge nach Palma de Mallorca, auf Karibische Insel, in die Türkei und nach Griechenland mussten gechartert werden, denn die Sonnenhungrigen strömen in die Reisebüros. Der Renner sind einfach Flüge in die Sonne. Zwar sind die schneebedeckten Felder und Städte im April sowie Schneemänner statt Hasen im Garten zu Osternzeit eine Neuigkeit für die meisten Polen,  die beliebtesten Reiseziele ändern sich aber schon seit Jahren nicht. Südeuropa, Länder in der Karibik und im Indischen Ozean sind durch viele Touristen aus Polen bereist – auch außer Saison. An weißen, sonnigen Stränden wollen sie genussvoll und begierig alle Sonnenstrahlen aufnehmen, die in ihrem heimischen Land seit Monaten durch die Wolken blockiert werden. Anstatt einen Haufen Geld für den Urlaub an der Ostseeküste auszugeben, wo das schöne Wetter keinesfalls garantiert ist, entschieden sich die Polen lieber für ein Last-Minute-Reiseangebot in warme Länder Europas und Asiens.

Die Anziehungskraft von Türkei und Griechenland

 

Für einen Wochenurlaub in der Türkei oder auf Rhodos bezahlen sie dann nicht viel mehr, unvergessliche Eindrücke und schöne Erinnerungen sind aber von unschätzbarem Wert. Die Sonne ist natürlich ein Magnet für viele polnischen Touristen. Jedoch abseits von heißen Sonnenbäder gibt es eine Menge von Sehenswürdigkeiten und Landschaften zu sehen. Mittelalterliche Kulturerbe der Türkei und byzantinische Architektur Griechenlands, atemberaubende Korallenriffen der großen Antillen  sowie eine reiche Pflanzen- und Tierwelt, die sich dem milden Klima angepasst hat, sind für die Polen auch besonders verlockend. Sie wollen sich auf neue Kulturen eröffnen, die Geschichte entfernter Staaten kennen lernen und somit auch ihre Horizonte erweitern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.